Über Uns

Der Sportfahrer-Club Bremerhaven (SCB) wurde am 30.12.1964 in Bremerhaven von einigen Motorsport-begeisterten gegründet und feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Jubiläum.

Chronik des Sportfahrer-Club Bremerhaven e.V. im ADAC

 

 

1964

Erste Vereinssatzung des Sportfahrer-Club Bremerhaven e.V. mit späteren Zusätzten

1965

Vereinszeitung aus dem Jahre 1965

1981

SCB-Slalom - Vollgas auf dem Grauwallring 1981

1985

Sport-Pass des Sportfahrer-Club Bremerhaven e.V.

1988

2. Oldtimer-Treffen in Spaden am 6. August 1988

1993

Nordsee Slalom 1993

Bericht über SCB Slalom im Stadtanzeiger von 1993

Am Steuer rast das Herz - Slalom des SCB 1993

1994

Ausschreibung-SCB Slalom 1994

SCB-Slalom 1994 - Slalom zwischen den Fischkisten

2005

Der Sportfahrer-Club Bremerhaven e.V. feiert sein 40-jähriges Bestehen

2007

Ausschreibung des 33. ADAC Fischereihafen Rallye – Sprint 12.August 2007

SCB Rallye-Sprint 2007 - die Nordsee-Zeitung berichtet ausführlich darüber

Sonstiges

Programmhefte - wie sie sich verändert haben

Mit motorsportlichen Grüßen

Der Sportfahrer-Club Bremerhaven e.V.

Alle hier eingestellten Bilder wurden von Mitgliedern des SCB bereitgestellt und zur Veröffentlichung freigegeben. Die Zeitungsartikel wurden mit Genehmigung der Nordsee-Zeitung hier enigestellt.

Die Sicherheit der Kinder ist uns eine Herzensangelegenheit.....

.....leuchtende Westen für den sicheren Schulweg.

Ziel ist es, den Schulweg für die Jüngsten noch sicherer zu machen. Ca. 800000 Schulanfänger in ca. 17000 Grundschulen erhalten in diesen Tagen die leuchtend bunten Sicherheitswesten. Diese bundesweite Aktion ist durch die Stiftung "Gelber Engel" des ADAC, die Bild Hilfsorganisation "Ein Herz für Kinder" und die Deutsche Post AG sowie viele weitere freiwillige Spender ermöglicht worden.

Auch 2012 hat der ADAC, vertreten durch den Sportfahrer-Club Bremerhaven e.V. im ADAC dazu beigetragen, damit die Erstklässler auf Ihrem Schulweg sicher sind.

Warnwesten lassen die Schulkinder strahlen

Schulanfänger der Karl-Marx--Schule erhalten ihre Westen, die Schulleiterin Frau Frauke Hartmann war dem Aufruf gefolgt und hatte für ihre künftigen Schulanfänger die Sicherheitswesten geordert. Und es sind nicht x-beliebige Westen, die wir den Kindern schenken, sondern sie sind speziell auf ihre Anforderungen zugeschnitten.

Sie glänzen durch einen hohen Anteil an Reflexmaterial. Das heißt: Trotz Schulranzen werden die Erstklässler gut zu sehen sein. Dafür sorgt unter anderem auch die modische Kapuze. Wird sie nicht auf dem Kopf getragen, hängt sie über den Schulranzen. Schließlich ragen die langen Westen auch ein gutes Stück unter dem Schulranzen heraus.

Am Donnerstag, dem 18.10.2012 wurden im Beisein von Frau Frauke Hartmann, den Kolleginnen und Kollegen und Herrn Hans-Hinrich Hencken vom Sportfahrer Club Bremerhaven als Vertreter des örtlichen ADAC wurden die Sicherheitswesten an die Schüler übergeben. Weitere Verkehrssicherheitsarbeit leistet der ADAC durch Fahrradturniere für Jugendliche, Geschwindigkeitsmessungen an Schulen oder durch die Tests von Schulbusfahrten.

 

Kleine Bildergalerie - Übergabe der Warnwesten

Hier der Pressebericht der Nordsee-Zeitung vom 03.11.2012

11. Oktober 2011

Eine weitere Aktion "Sicherheit für Erstklässler" mit dem Sportfahrer-Club Bremerhaven e.V. im ADAC...

Sicher zur Schule in der dunklen Jahreszeit!

Die Erstklässler der Friedrich-Ebert-Schule und der Karl-Marx-Schule sind nun gut gerüstet für den Weg zur Schule in der dunklen

Jahreszeit.

Die Schulleiterinnen Frau Damradt der Friedrich-Ebert-Schule und die Schulleiterin Frau Hartmann der Karl-Marx-Schule hatten die

kostenlosen Warnwesten bestellt. Die leuchtend bunten Sicherheitswesten wurden durch den Sportfahrer-Club Bremerhaven

(im ADAC), vertreten durch Herrn Hencken und Herrn Weber an die Erstklässler übergeben. Nun werden die Schulanfänger mit ihren Sicherheitswesten auf ihrem Weg zur Schule in der dunklen Jahreszeit von anderen Verkehrsteilnehmern rechtzeitig erkannt.

Diese Westen sind ein guter Beitrag für die Sicherheit der Erstklässler.

Die Nordsee-Zeitung veröffentlichte am Sonnabend den 15. Mai 2010 folgenden Artikel:

Motorsport hinterm Deich

Motorsport ist nicht nur Schumi und Co., er findet auch vor der Haustür statt. Der Surfers Digest gibt Gas und mit ihm Manfred Obermeyer, der folgende Webseite empfiehlt: die des Sportfahrer-Club Bremerhaven e.V.

Er meint dazu:

„Der Sportfahrer-Club Bremerhaven ist seit etwa 45 Jahren der Motorsportclub in unserer Region. Ein Motorsportclub mit Verantwortung und vollem Einsatz zum Erhalt des Motorsports, mit weit über die Grenzen hinaus bekannten und beliebten Veranstaltungen".

Die Seite ist sehr informativ, allein schon deswegen weil sie viele nützliche Informationen auf dem Gebiet Motorsport für jedermann bereithält.

digest@nordsee-zeitung.de

Unter dieser Email können Sie interessante Webseiten an die NZ melden.

Wir danken der Redaktion der Nordsee-Zeitung für die Veröffentlichung dieses Artikels.

Der Vorstand

Welches Image hat der Sportfahrer-Club Bremerhaven e.V.

Auf folgender Webseite

http://www.brandigg.de/verein/Sportfahrer-Club-Bremerhaven

ist interessantes über unseren Sportfahrer-Club Bremerhaven e.V. zu lesen. Solche Kritiken untermauern einmal mehr, dass unsere Veranstaltungen einen exzellenten Ruf im Motorsport genießt.

Copyright © 2008 by Sportfahrer-Club Bremerhaven e.V. im ADAC.

Ale Rechte vorbehalten.

Designed by Sportfahrer-Club Bremerhaven e.V.